Individuell gefertigte Photovoltaik-Module zur kreativen Gebäudeintegration
Architekten

PLANUNG

Architekten | Ingenieurbüros
NEU: VSG-DesignPV – die neue Dimension grenzenloser, kreativer, architektonischer Gestaltung mit Photovoltaik!
Fassadenbauer

BAUINDUSTRIE

Fassaden | Glasbau | Elektro
Photovoltaik-Module in Verbunsicherheits-/Isolierglas: Machen Sie Stromgewinnung zum tragenden Element!
Bauherren

KUNDEN

Bauherren | Immobilien Entwickler
Vom spektakulären Großprojekt bis zum privaten Hausbau –
was wir heute realisieren, war gestern noch Zukunft!
  • Abschattungslamellen
    Abschattung
  • Terrassendach
    Terrassendach
  • Wintergarten
    Wintergarten
  • Dachverglasung VSG
    Dachverglasung VSG
  • Dachverglasung Isolierglas
    Isolierglas Dach
  • Balkon
    Balkon
  • Kaltfassade
    Kaltfassade
  • Isolierglasfassade
    Isolierglasfassade
  • Schallschutz
    Schallschutz
  • Kunstwerk
    Kunstwerk
  • Mobile Anwendungen
    Mobile Anwendungen
  • Abschattungslamellen
    Abschattung
  • Terrassendach
    Terrassendach
  • Wintergarten
    Wintergarten
  • Dachverglasung VSG
    Dachverglasung VSG
  • Dachverglasung Isolierglas
    Isolierglas Dach
  • Balkon
    Balkon
  • Kaltfassade
    Kaltfassade
  • Isolierglasfassade
    Isolierglasfassade
  • Schallschutz
    Schallschutz
  • Kunstwerk
    Kunstwerk
  • Mobile Anwendungen
    Mobile Anwendungen
Aktuelle Themen
ertex solar bietet allen Architekten, Fassadenbauern und Bauherren grenzenloses architektonisches Design bei der Integration von Photovoltaik in Gebäuden bzw. Gebäudefassaden. Mit den individuell gefertigten Photovoltaikmodulen in Verbundsicherheitsglas von ertex solar sind der Kreativität kaum Grenzen gesetzt. Photovoltaikmodule in XL-Größe und einer schier unerschöpflichen Vielfalt an Formen und Oberflächen lassen gestalterisch genau jenen Spielraum, den Architektur von heute benötigt.

Grenzenloses architektonisches Design

ertex solar ist ein Tochterunternehmen der Ertl Glas AG, einem der europaweit führenden Produzenten von Verbundsicherheitsglas (VSG). Dieser renommierte Glaskonzern spezialisierte sich schon vor Jahrzehnten auf VSG-Technologie, und bietet mit seiner Tochter ertex-solar seit nunmehr einem Jahrzehnt Verbundsicherheitsglas-Photovoltaikmodule für Fassaden, Überkopfverglasungen, Wintergärten, Geländer, Schallschutz usw. an.

Dabei spielt die Größe der Anlage eine untergeordnete Bedeutung: von spektakulären Großprojekten auf allen Kontinenten (z.B. 2.000 m² Fassadenverkleidung am Telecom Towers in Karthoum) bis zum privaten Hausprojekt eines lokalen Bauherren – ertex solar versteht sich als innovativer und erfahrener Modulproduzent all jener, die Ästhetik und solare Energiegewinnung symbiotisch vereint wissen wollen.

Synergieeffekte für herausragendes GIPV Designs!

GIPV steht dabei für gebäudeintegrierte Photovoltaik und beschreibt die multifunktionale, architektonisch und bautechnisch einwandfreie Integration von Photovoltaik Modulen in die Gebäudehülle.

Die Palette an Photovoltaikmodulen in VSG-Technologie aus dem Hause ertex solar lässt sich in drei Hauptbereiche gliedern:

1. Verbundsicherheitsglas-Module für Fassaden oder Überkopfverglasungen
2. Verbundsicherheits-Isolierglas-Module, ebenso für vertikale oder horizontale Anwendungen
3. Verbundsicherheits-Dünnglas-Module

Diese drei Grundtechnologien lassen sich nun perfekt kombinieren mit verschiedensten Formgebungen der Module – Vielecke, Kreise und -segmente, Ellipsen, flach, gebogen, gekrümmt usw. – und noch zusätzlich mit vielfältigen Transparenzgraden, Oberflächen und Modulfarben!

VSG-Design


VSG-DesignPV, der neueste Schrei in der Photovoltaik-Architektur!

Auf der Intersolar 2013 präsentierte ertex solar erstmals unter dem Namen VSG-DesignPV ein innovatives, wie einmaliges Modulprogramm, welches den Wünschen der ArchitektInnen nochmals einen großen Schritt näher kommt. Seit rund einem Jahr hatte man sich in einem Forschungsprogramm als Ziel gesetzt, Photovoltaik-Paneele einerseits optisch homogener zu gestalten, andererseits aber auch mehr Farbmöglichkeiten zur Fassadengestaltung anzubieten. Erreicht wurde dies durch einen an der Frontseite angebrachten, speziellen Siebdruck. Dieser bietet dem Auge des Betrachters – je nach Druckmuster – eine immer stärker erscheinende Homogenität der Module, bis man schließlich bereits aus geringstem Betrachtungsabstand keine Photovoltaik mehr hinter der Glasfassade vermutet. Natürlich beeinträchtigt dieses optische Verbergen der typischen PV-Zellen die Leistungsausbeute, aufgrund der speziellen Siebdrucktechnologie von ertex solar halten sich die Verluste jedoch absolut in sinnvollen Grenzen. Erstmalig kann nun Stromproduktion mittels Photovoltaik ohne den typischen, häufig nicht ins architektonische Gesamtkonzept passenden Glitzer- oder Achteck-Look herkömmlicher Module, realisiert werden.

Das Interesse auf der Intersolar nach den neuen VSG-DesignPV-Modulen von ertex solar darf man ohne Übertreibung als gewaltig bezeichnen. Hunderte ArchitektInnen erkannten sofort die nun scheinbar unbegrenzten Möglichkeiten, noch dazu in Kombination mit den bereits erwähnten Formen und Beanspruchungsmöglichkeiten der VSG-Paneele aus Österreich. So können nun die architektonisch anspruchsvollsten Fassaden in unterschiedlichen Farben realisiert werden unter Implementierung von Photovoltaik, bloß man sieht die PV-Zellen weniger, kaum oder gar nicht – je nach Designvorstellungen. Zusätzlich zu den siebbedruckten Frontgläsern kann auch das rückseitige Glas strukturiert und eingefärbt werden. Oder man koloriert die Lötverbindungen in den Modulen und verbirgt diese so optisch. Selbst Kombinationsmöglichkeiten die von ertex solar nicht in Erwägung gezogen wurden können in Zusammenarbeit mit kreativen ArchitektInnen entwickelt werden.

Mithilfe der ermittelten umfangreichen Messergebnisse wurde ein mathematisches Modell erstellt, mit welchem die Berechnung des Wirkungsgrades der einzelnen Module in Anhängigkeit von Farben und Transparenzgrad präzise vorherbestimmt werden kann. Ohne jeweils kostenintensive und zeitaufwändige Modulreihen und Flasher-Messungen nötig zu machen. Frei nach einem langjährigen Leitspruch der Glas- und Photovoltaikspezialisten: was wir heute realisieren, war gestern noch Zukunft!

+43 / 7472 / 28260

SALES@ERTEX-SOLAR.AT

NEWSLETTER